Die Novembertorte


Backen mit Kindern - Kekse, Kuchen und Torten von Horst dem Specht

Zutaten für den Schoki-Teig:

 

200 g Zucker

2 EL Vanillezucker

Prise Salz

4 Eier

170 g Mehl

1 TL Backpulver

1 TL Kakao

120 g Butter

150 g Zartbitter-Schokolade

Zutaten für das Topping:

 

200 g Frischkäse

3 EL Kakao

3 EL Vanillezucker

100 g Schokoladenkekse (grob zerbröselt)


Zubereitung:

 

Für den Teig gebt ihr zuerst Zucker, Vanillezucker, Salz, Mehl, Backpulver, Kakao und die Eier in eine Schüssel. Dann schmelzt ihr die Butter auf dem Herd und gießt die flüssige Butter zu den Zutaten in die Schüssel. Ihr rührt kräftig um! Jetzt macht ihr die Schokolade in einem Topf über heißem Wasser warm. Wenn sie geschmolzen ist, kommt sie auch hinein in die Schüssel. Noch einmal gut rühren, fertig ist der Teig. Ihr füllt ihn in 6 Terracottatöpfe mit dem Durchmesser 9 Zentimeter. Macht die Töpfe nur halb voll, ja? Und vorher legt ihr Papierförmchen hinein, damit kein Teig durch das Loch fließt. Im vorgeheizten Ofen backen die kleinen Törtchen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) für circa 20 Minuten.

 

In der Zeit rührt ihr eine Creme: Ihr gebt Frischkäse, Zucker und Kakao in eine Schüssel und verquirlt die Zutaten mit einer Gabel. Wenn die Törtchen fertig gebacken und ausgekühlt sind, bestreicht ihr sie mit der Creme. Darauf könnt ihr zum Schluss zerkrümelte Schokoladenkekse bröseln. Die sehen ein bisschen aus wie Blumenerde. Guten Appetit!

 

Tipp 1: Die Creme für das Topping schmeckt auch als Brotaufstrich.

 

Tipp 2: Für die Blumen kürzt ihr Strohalme und steckt sie in die Törtchen. Als Blüte könnt ihr euch etwas ausdenken? Nehmt Marzipan und formt es? Oder ihr schneidet euch Blüten aus Krepp-Papier zurecht? Die könnt ihr natürlich nicht essen!


Download
Schokotörtchen-Rezept
Schokotörtchen-Rezept.pdf
Adobe Acrobat Dokument 231.2 KB