Walnuss-Marzipan-Berge



Zutaten:

 

2 Eiweiß

100 g Puderzucker

2 EL Vanillezucker

100 g Marzipanmasse

200 g Walnüsse, gehackt oder grob gemahlen

1-2 EL Mehl, wenn die Masse zu feucht ist

runde Oblaten 



Schritt 1: Ihr seht alle Zutaten.

 

Schritt 2: Ihr schlagt das Eiweiß zu einem festen Eischnee. 

 

Schritt 3: Ihr gebt den Eischnee in eine größere Schüssel und fügt den Puderzucker, Vanillezucker und die Marzipanstückchen hinzu.

 

Schritt 4: Zuletzt rührt ihr auch die Nüsse unter. Wenn die Masse jetzt zu "flüssig" ist, mischt ihr noch 1-2 EL Mehl darunter.

 

Schritt 5: Aus dem Teig formt ihr kleine Berge und setzt sie auf Oblaten. Oder ihr formt daraus einfach Kugeln, denn Berge können beim Backen verlaufen. 

 

Schritt 6: Jetzt backen die Kekse im vorgeheizten Ofen bei 150 Grad (keine Umluft) für circa 20 bis 25 Minuten.

 

Schritt 7: Fertig sind die Berge. Damit sie sö schön werden, forme ich sie nach halber Backzeit etwas nach. Dafür hole ich das Backblech aus dem Ofen. Das ist sehr heiß! Und das macht ihr, wenn überhaupt, nur zusammen mit einem Erwachsenen, ja?!

 

Schritt 8: Kugeln sind schließlich auch sehr schön! Und die braucht ihr gar nicht nachzuformen.