Omas Streuseltaler



Zutaten für den Boden:

 

100 g Zucker

1 EL Vanillezucker

oder das Mark einer Vanilleschote

1 Prise Salz

125 g Butter, gestückelt

1 Ei

250 g Mehl

 

Diesen Teig kennt ihr schon von den "normalen" Streuseltalern? Hier seht ihr die Zubereitung noch einmal im Schnelldurchlauf:



Zutaten für die Streusel:

 

50 g Butter

50 g Zucker

1 EL Vanillezucker

75 g Mehl

50 g gemahlene Mandeln (bei einer Nussallergie nehmt ihr oder 50 g mehr Mehl)

wer mag: 1 TL Zimt 

 

Zum Bestreichen: 1 Glas rote Marmelade

Zum Bestäuben:  50 g Puderzucker 



Bild 1: Ihr gebt alle Zutaten für die Streusel in eine Schüssel. Die Butter habt ihr klein geschnitten!

 

Bild 2: Ihr rührt die Zutaten gut durch. Am besten knetet ihr noch mit den Fingern weiter, damit es richtig schöne Streusel werden.

 

Bild 3: Fertig sind die Streusel!

 

Jetzt machen wir die Streuseltaler fertig:



Bild 1: Ihr habt alle Taler ausgestochen? Dann gebt ihr auf jeden Keks einen Klecks Marmelade.

 

Bild 2: Am besten lasst ihr am Rand ein bisschen Keks frei.

 

Bild 3: Alle Taler haben einen Klecks Marmelade bekommen.

 

Bild 4: Jetzt streuselt ihr eure Streusel darauf.

 

Im vorgeheizten Ofen backen sie bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) für circa 12 bis 14 Minuten. Es kann sein, dass beim Backen etwas Marmelade herunter läuft. Das macht aber nichts.

 

Am Ende sehen sie trotzdem gut aus: