Resterolle

Habt ihr viele Kekse von Weihnachten übrig? Da habe ich eine Idee. Wir machen Brotzeit.



Zutaten:

 

100 g Butter

100 g Zucker

1 Ei

50 g dunkles Kakaopulver

100 g Blockschokolade

250 g Kekse 



Bild 1: Ihr seht alle Zutaten.

 

Bild 2: Ihr rührt die Butterstückchen und den Zucker cremig. Dann mixt ihr das Ei unter.

 

Bild 3: Jetzt gebt ihr die Schokolade in eine Schüssel und setzt die Schüssel auf einen Topf. Im Topf ist etwas Wasser. Das macht ihr heiß, damit die Schokolade schmelzen kann.

 

Bild 4: Die Schokolade ist flüssig und kommt zusammen mit dem Kakaopulver in die Schüssel.

 

Bild 5: Ihr rührt alle Zutaten noch einmal gut um.

 

Bild 6: Eure Kekse schneidet ihr in viele kleine Stücke.

 

Bild 7: Die Keksstückchen mengt ihr unter den Teig.

 

Bild 8: Bis ihr eine Schokoladen-Keks-Mischung habt. Die esst ihr nicht auf, sondern ...

 

... formt sie zu Rollen:



Bild 1: Ich habe aus meinen Zutaten zwei Rollen geformt.

 

Bild 2: Die Rollen wickele ich in Folie und lege sie für 12 Stunden in den Kühlschrank.

 

Bild 3: Wenn sie aus dem Kühlschrank kommen, sind sie fest geworden. 

 

Bild 4: Die Rollen schneidet ihr in Scheiben.

 

Bild 5: Die sehen lecker aus, oder?

 

Bild 6: Es ist angerichtet.