Ministollen



Zutaten:

 

100 g Butter

80 g Zucker

3 EL Vanillezucker

2 Eigelb

1 Prise Salz

Abrieb einer Zitrone

125 g Mehl

1 EL Zimt

5 EL Milch

50 g Rosinen

50 g Zitronat

50 g Orangeat

80 g Mandelstifte

 

Los geht's:



Bild 1: Ihr seht alle Zutaten.

 

Bild 2: Ihr reibt die Schale von der Zitrone ab. 

 

Bild 3: Ihr gebt die Butterstückchen, die Zuckersorten und eine Prise Salz in die Schüssel. Die Zutaten rührt ihr cremig. Dann mixt ihr die beiden Eigelbe hinein. 

 

Bild 4: Anschließend kommen Zitronenabrieb, Zimt, Mehl und Milch dazu. Ihr mengt alles noch einmal gut unter, dann...

 

Bild 5: ...gebt ihr die übrigen Zutaten in die Schüssel, also Rosinen, Orangeat, Zitronat und die Mandeln.

 

Bild 6: Alle Zutaten verrührt ihr zu einem festen Teigklos. Der Teig ist jetzt so fest, dass zwei kleine Löffel darin stecken bleiben.

 

Bild 7: Mit den Löffeln nehmt ihr Teig vom Klos und setzt kleine Häufchen auf ein Backblech. Dazwischen lasst ihr etwas Abstand. Im vorgeheizten Ofen backen eure Kekse bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) für circa 12 bis 15 Minuten.

 

Bild 8: Fertig gebacken und ausgekühlt könnt ihr sie mit Puderzucker bestäuben.