Besenstiel



Zutaten: 1 Becher = 250 ml

 

½  Becher  Zucker

1  Ei

0,3 Becher Sonnenblumenöl

2 EL Kakaopulver

1 Becher  Mehl

1 Prise Salz

0,3 Becher Mandeln, gemahlen (bei einer Nussallergie einfach weglassen)

200 g Kuvertüre (weiß oder braun) zum Bestreichen    



Bild 1: Ihr seht alle Zutaten.

 

Bild 2: Zucker, Ei und Öl vermischt ihr mit einer Gabel.

 

Bild 3: Ihr gebt Kakao, Mehl und Backpulver dazu, nehmt einen großen Löffel und...

 

Bild 4: ... rührt und...

 

Bild 5: .... rührt, bis alles ein fester Teig wird. Er ist aber auch sehr ölig. Das seht ihr, weil er so glänzt. 

 

Bild 6:  Deshalb mehlt ihr die Arbeitsfläche gut ein. Aus dem Teig rollt ihr "Stiele". Wenn sie etwas bröckelig sind, weil der Teig so ölig ist, nehmt ihr noch etwas Mehl in die Finger und drückt die Stiele fest zusammen. Alternativ könnt ihr den Teig auch kugeln! Als Stiel oder als Kugel backen die Kekse rund 10 Minuten bei 180 Grad (Umluft 160 Grad).



Bild 1: Während die Kekse backen, schmelzt ihr Schokolade in einem Wasserbad. Dafür gebt ihr die Schokolade in eine Schüssel, die Schüsselt stellt ihr auf einen Topf und im Topf ist Wasser drin. Das Wasser macht ihr auf dem Herd warm, bis die Schokolade schmilzt.

 

Bild 2: Die Schokolade ist geschmolzen.

 

Bild 3: Die Kekse bekommen eine Schokoglasur. 30 Minuten trocknen lassen - fertig!