Cantuccini



Zutaten:            

 

30 g Butter, zimmerwarm

2 EL Sonnenblumenöl

160 g Zucker

2 EL Vanillezucker

1/2 bis 1 Fläschchen Bittermandelaroma

(Hier mache ich mal eine Ausnahme mit dem Aroma ...)

1 Prise Salz

2 Eier

180 g Mandeln

300 g Mehl

1 TL Backpulver 



Bild 1: Ihr seht alle Zutaten.

 

Bild 2: Ihr gebt Butter, Öl, die Zuckersorten, Salz und Aroma in eine Schüssel und rührt die Zutaten schön cremig. Zuletzt mixt ihr auch die beiden Eier unter.  

 

Bild 3: Die Mandeln kommen hinein. Wieder rühren ...

 

Bild 4: ... , dann schüttet ihr Mehl und Backpulver dazu. Ihr rührt ein letztes Mal gut um.

 

Bild 5: Bis ihr einen großen Teigklops bekommt.

 

Bild 6: Den großen Klops teilt ihr in sechs Klöpse und rollt daraus dicke "Würste". Meine sind etwa 5 cm dick und 20 cm lang. 

 

Bild 7: Die Würste backen im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) für 20 Minuten. Dann nehmt ihr sie das erste Mal aus dem Ofen.

 

Bild 8: Leicht ausgekühlt schneidet ihr Scheiben ab. Das macht ihr schräg, wie von einem Baquettebrot. Die Scheiben backt ihr weiter für circa 15 bis 20 Minuten. Dabei wendet ihr sie einmal. Das macht aber ein Erwachsener, ja?! Denn das ist ganz heiß.

 

Bild 9: So kommen die Kekse aus dem Ofen. Goldbraun, knusprig und mega-lecker!