Möhren-Flocken im Ei

Ein Teig, mit dem ihr auch prima Muffins backen könnt



Zutaten:

 

125 g Butter

100 g Zucker

2 EL Vanillezucker

2 Eier

1 Prise Salz

150 g Nüsse, grob gemahlen oder gehackt

100 g Möhren, geschält und geraspelt

100 g Haferflocken

100 g Mehl

1 gehäufter TL Backpulver (oder 1/2 Päckchen Backpulver)

 

Zum Befüllen: Eierschalen und Muffinförmchen 



Bild 1: Ihr seht alle Zutaten für den Teig.

 

Bild 2: Zuerst gebt ihr weiche Butterstückchen und die Zuckersorten in eine Schüssel. Mit dem Handrührer mixt ihr die Zutaten gut durch.

 

Bild 3: Dann gebt ihr die beiden Eier dazu. Wieder rühren, bis alles vermengt ist.

 

Bild 4: Jetzt kommen Nüsse, geraspelte Möhren und die Flocken hinein. Ihr quirlt wieder ...

 

Bild 5: ... und schüttet zuletzt Mehl und Backpulver in den Teig. Ihr rührt ein letztes Mal kräftig um, fertig ist der Teig. 

 

Bild 6: Die Eierschalen sind ausgespült? Prima. Dann könnt ihr sie befüllen.

 

Und zwar so:



Bild 1: Ihr füllt zwei Teelöffel Teig in eine Eierschale. Das Küken backen wir natürlich nicht mit! Das ist nämlich nicht hitzefest.

 

Bild 2: Die Eierschalen stellen wir in eine hitzefeste Form. 

 

Bild 3: Oder in Muffinförmchen. Bei uns hat der Teig für neun Eierschalen und 12 Muffin-Förmchen gereicht. Im vorgeheizten Ofen backen sie bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) für circa 25-30 Minuten.

 

Fertig sind die Flocken im Ei. Und in der Form!



Download
Rezept Möhrenflocken im Ei
Möhrenflocken im Ei.pdf
Adobe Acrobat Dokument 238.5 KB