Müsliriegel



Zutaten:

 

100 g Walnüsse, grob gehackt

100 g  Haselnüsse

50 g  Mandeln

100 g Sonnenblumenkerne

70 g Leinsamen

200 g Haferflocken, zarte

300 g Honig oder Aprikosenmarmelade

2 EL Sonnenblumenöl

wenn ihr mögt: 50 g Rosinen

 

Zubereitung:

 

Ihr mischt die Saaten und die Haferflocken - und wenn ihr mögt, die Rosinen - in einer Schüssel. Gebt ein paar ganze Nüsse dazu, bevor ihr gleich die übrigen Nüsse hackt. Dann gebt ihr Öl und Honig (oder Marmelade) dazu und rührt die Zutaten mit einem großen Löffel kräftig durch. Zuletzt kommen die gehackten Nüsse hinein.

 

Eure Müslimischung schüttet ihr auf die eine Hälfte eines Backblechs. Das habt ihr mit Backpapier ausgelegt! Ihr streicht sie schön glatt und drückt sie gut fest. Noch besser, ihr füllt sie in eine ausziehbare Form. Meine ziehe ich auf die Größe von 30 cm Mal 20 cm aus. Jetzt backt der Riesenkeks bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) im vorgeheizten Ofen für circa 20 bis 25 Minuten. Fertig? Das ist prima. Ausgekühlt schneidet ihr den großen Keks zuerst in lange Streifen. Und jeden Streifen in zwei bis drei Riegel. Schon habt ihr eure eigenen, kleinen Müsliriegel. Guten Appetit! 


Download
Müsliriegel-Rezept
Müsliriegel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 153.2 KB