Uhren mit eigenen Motiven

Heute: Das fliegende Schwein

1. Uhr

Wir brauchen:

eine Uhr, von der sich das Oberteil abnehmen lässt 

Pappe

ein Motiv der Wahl (hier das fliegende Schwein)

Schere und Klebstoff

Ihr nehmt den Plastikdeckel der Uhr ab. Auch das Uhrwerk lässt sich öffnen und herausnehmen. Mit einem Zirkel messt ihr die Innenmasse der Uhr nach. Jetzt setzt ihr den geöffneten Zirkel auf einen bunten Karton und malt einen Kreis. Den Kreis schneidet ihr aus und klebt ihn in die Uhr. Ich habe noch ein Schwein gemalt und auch hineingeklebt.

Dann setzt ihr das Uhr werk wieder zusammen und den Deckel auf die Uhr.

Schon ist eure eigene Uhr fertig. 

 

Wenn ihr keine Uhr zum Basteln habt, dann vielleicht ein rundes Frühstücksbrett? So eines? 

Daraus könnt ihr auch eine Uhr basteln.

 

Ihr braucht:

das Brett, einen Bohrer, ein Uhrwerk

einen Erwachsenen, der euch beim Bohren hilft!

Mit Mama oder Papa bohrt ihr ein Loch. Am besten in die Mitte des Bretts.

Wenn ihr jetzt das Uhrwerk hineinsetzt, ist eine Holzuhr fertig.

Ich habe mich vorher noch ein bisschen "ausgetobt" und die Uhr bunt beklebt. Guckt mal:

Das geht auch mit dem Horst ...

Horst auf facebook