Das Rezeptbuch

Horst findet es toll, wenn ihr ein eigenes Notizbuch habt. Eines, in das ihr eure Backtipps, eure Beobachtungen und eure Lieblingsrezepte hineinschreibt. Ich finde das auch toll. Horsts Notizbuch sieht so aus:

Ich habe mir jetzt auch eines gebastelt. 

Meines sieht so aus:

Dafür nehmt ihr:

ein Küchenhandtuch, Etiketten (die gibt es gleich wieder zum Herunterladen),

Packpapier und

eine Kladde (die braucht gar nicht schön zu sein, ich hatte nur gerade keine hässliche da)

Wenn ihr keine Kladde habt, könnt ihr auch ein Schreibheft nehmen.  

 

Jetzt schlage ich meine Kladde ein.  

In Worten geht das so:

 

1. Ihr legt die Kladde auf das Handtuch und guckt, wieviel Stoff ihr wohl braucht.

2. Ihr schneidet das Handtuch so zurecht, ...

3 ... dass es etwas größer ist als die Kladde.

4. Dann schneidet ihr an allen vier Ecken ein Dreieck weg.

5. Die Innenränder des Buches und die Seiten des Handtuchs streicht ihr mit Alleskleber ein. Jetzt schlagt ihr das Handtuch um das Buch herum. Festdrücken, festhalten, vielleicht so eine Minute - und fertig.

6. Ihr schlagt das Buch zu und lasst es eine Viertel Stunde weitertrocknen.

7. Dann macht ihr das Gleiche mit der anderen Seite.

 

Mein Buch habe ich noch gestaltet, mit Fotokarton und einer Etikette:

Etiketten zum Herunterladen
etikette-pdf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 379.8 KB
Horst auf facebook