Tritratrullala

Was ich jetzt bastele? Mich.

 

Dafür brauche ich:

orange-farbenen Filz

Watteeier für meine Augen

einen Holzlöffel

einen schwarzen Stift 

Wolle

und zum Schluss die selbstgemachte Tüte

Zuerst schneide ich mir einen Schnabel zurecht. 

Außerdem schneide ich ein Watte-Ei in der Mitte durch. Das geht mit einem Messer - und das macht bitte nur ein Erwachsener, ja?! Fragt Mama oder Papa!

Jetzt gucke ich, ob die Augen und der Schnabel passen. Passt.

Ich klebe sie auf und male mir zwei Pupillen, damit ich auch gut gucken kann.

Eine Glatze mag ich nicht. Sondern Haare. Die mache ich mir aus Wolle und Filzschnipseln.


Was das jetzt kann? Noch nichts.

Ich mache eine kurze Pause.

Und rolle mir eine kleine Tüte. Unten lasse ich ein kleines Loch in der Tüte.

Durch das Loch kann ich den Löffel stecken.

Jetzt kann ich aus der Tüte rausgucken. 

Und auch wieder reingucken.

Schwupp, bin ich da. Und schwupp, bin ich wieder weg. 

Hoch und runter. Runter und hoch.

Zwischendurch mache ich natürlich eine Pause.

Horst auf facebook