Adventstöpfe

Im Garten standen vier alte Töpfe herum. Aus Terracotta, das ist eine Ton-Art.

Da hatte ich eine Idee. Ich verwandele sie in Adventstöpfe.

 

Dafür brauche ich:

vier Blumentöpfe

meine schwarze Kreidefarbe

rote Acrylfarbe

Klebeband zum Abkleben

Zuerst klebe ich die Töpfe unter dem Rahmen ab. Die Rahmen bemahle ich mit der roten Farbe. Pinsel, pinsel...

Jetzt drehe ich die Töpfe um und bemalte sie unten herum mit schwarzer Kreidefarbe.

Vier Töpfe sind fertig. Aber da fehlen noch ...

Zahlen! Eins, zwei, drei, vier - Adventssonntage haben wir.

Jetzt sind die Töpfe fertig. Halt, nein, da fehlt immer noch etwas.

Die Dekoration!

Bastel, bastel, Kerzen hinein, mmmhhh, was stecke ich denn jetzt wohinein? Kugeln rechts? Oder lieber links? Oder wächst da besser der Pilz? Und wohin stöpsel ich die Äpfel? Ich glaube, die kommen nach vorne - und dazwischen noch ein paar Nüsse.  

Ja, doch, so gefällt mir das. Euch auch?

Kerze an. Und jetzt einen Keks.

Tschö, euer Horst

Horst auf facebook