Warum kühlt der Teig vor dem Ausstechen?

Ist der Teig fertig geknetet, ist er ein bisschen warm geworden und das Fett "tritt aus ihm aus". Er klebt! An den Fingern. An der Rolle. Mehl hilft gegen Kleben. Deshalb mehlt ihr eure Arbeitsfläche ja auch immer mit ein bisschen Mehl ein, wenn ihr den Teig ausrollt. Zu viel Mehl aber macht den Teig - und eure Kekse - zäh und hart. Im Kühlschrank wird die Butter wieder fester - und damit der ganze Teig. So lässt er sich besser ausrollen und verläuft auch nicht im Backofen. Ein weicher Teig dagegen sehr ...

Deshalb stellt ihr den Ausstechteig für 30 Minuten in den Kühlschrank, bevor ihr ihn ausrollt. Das ist euch zu lang??? Dann kenne ich einen Trick: Legt ihn für 10 Minuten ins Gefrierfach.

Horst auf facebook